HELLA Aglaia Mobile Vision GmbH

HELLA Aglaia Mobile Vision GmbH

Die HELLA Aglaia Mobile Vision GmbH ist ein Unternehmen der HELLA Gruppe. HELLA GmbH & Co. KGaA prägt seit vielen Jahrzehnten die innovative Entwicklung von Licht und Elektronik im Automotive-Bereich. Diesen Vorsprung an Wissen, Erfahrung und Kompetenz nutzt Aglaia in den Bereichen Kamera- und Radarbasierter Fahrerassistenzsysteme, Personenzählung und Elektromobilität. HELLA Aglaia zählt zu den weltweit führenden Entwicklern intelligenter Lösungen für die Bildverarbeitung und ist mit über 400 Mitarbeitern ein innovatives und global aufgestelltes Unternehmen.

Im Bereich Fahrerassistenz hat HELLA Aglaia über 15 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Kamera- und Radar-basierten Fahrerassistenzfunktionen. Dies umfasst die Entwicklung von Algorithmen vom ersten Entwurf bis zur laufzeitoptimierten Embedded-Implementierung und Absicherung gemäß Automotive SPICE.
Aktuelle Serienprodukte sind im Einsatz bei deutschen und internationalen OEMs. Für die kommende Generation der Umfeldwahrnehmung für Fahrerassistenz und hochautomatisiertes Fahren kommen bei der

HELLA Aglaia zusätzlich zu den etablierten klassischen Verfahren auch Deep-Learning-Verfahren zum Einsatz, die in einem dedizierten Entwicklungsteam für verschiedene Use Cases evaluiert und optimiert werden. Ziel ist die kamerabasierte Erfassung sämtlicher für ein Planungsmodul notwendigen Informationen des Verkehrsumfelds. Dabei werden neben der Funktionalität in der Entwicklung auch die Anforderungen an Robustheit, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit berücksichtigt.

HELLA Aglaia bringt sich im Vorhaben primär in den Themengebieten Cross-Sensor-Anpassung und Knowledge Transfer ein. Hier sollen existierende neuronale Netze und Datensätze bei einem Sensor- oder Geometriewechsel wiederverwendbar gemacht oder zumindest Nutzen aus der alten Generation gezogen werden.